LESOTRE® / CONCEPTUAL BRAND CREATION
CORPORATE WORK / COOPERATION / CONTACT




WEBSITE-KONZEPT UND -GESTALTUNG
Die Website der probono Versicherungsmakler soll auf zwei Ebenen Informationen anbieten: einerseits zum Unternehmen und den Mitarbeitern und andererseits zu den Versicherungsgebieten und möglichen Schadensfällen. Im Corporate Design war bereits das Blau als Hauptfarbe definiert und entspricht online allen unternehmensbezogenen Themen. Das Grau repräsentiert alle Angebote. Außerdem lag der Fokus auf kurzen Klickwegen. Auf der Startseite können flexibel blaue und graue Boxen eingebunden werden, die ein Schwerpunktthema mit einem Klick erreichbar machen. Um die Navigation nicht zu überfordern sobald Inhalte hinzukommen, steigen die Unterseiten mit einem orangenen Teaser ein, unter dem sich ein Submenü befindet, dass alle dazugehörigen Punkte auf einen Blick darstellt und nicht jedes Mal über das Hauptmenü ausgewählt werden müssen. / www.probono.de / Programmierung: Benjamin Ruff, www.rubaff.de




EINLADUNG ZUM SOMMERFEST
Es ist mal wieder soweit: Das adares-Sommerfest steht vor der Tür. Eingeladenen wird illustrativ die Besichtigung der von Sauerbruch Hutton Architekten entworfenen Feuerwache mit anschließenden sommerlichen Erfrischungen angekündigt - steht aber alles auch noch einmal im Text.



GESCHÄFTSAUSSTATTUNG
Die probono Geschäftsaustattung ist nun komplett: Briefbogen und Visitenkarten wurde durch Compliment Cards ergänzt. Letztere sind nicht einfach nur als nette Beilage sinnvoll. Wenn Unterlagen verschickt werden, muss man häufig noch einen kompletten Briefbogen nur für Gruß und Adresse verwenden, beides erledigt nun die Karte. Bei DIN A4-Briefen wird sie dementsprechend oben angeheftet. Das spart Papier und sieht auch noch gut aus. An der Stelle bleibt zu erwähnen, dass Recycling-Papier verwendet und umweltschonend gedruckt wurde.



WEIHNACHTSKARTE
Motiv und Sprache der diesjährigen Weihnachtskarte der Computer Manufaktur folgen dem neuen Imagekonzept des Berliner IT-Unternehmens, das im September seine Website www.computer-manufaktur.de im neuen Stil gerelauncht hat. Und auch Lesotre® verabschiedet sich mit den weihnachtlichen Entwürfen in die Weihnachtszeit und wünscht alles Gute. Bis zum nächsten Jahr!



TEMPORÄRE ADRESSE
Gerade im Winter ist ein Dach über dem Kopf überlebenswichtig. Die OASE Köln engagiert sich seit mehr als zwei Jahrzehnten für Menschen ohne festen Wohnsitz. Aktuell wird mit der Homeless Homepage um Unterstützung gebeten. Diese Seite hat wie 1500 Kölner keine feste Adresse, sondern kann von anderen Websites Raum angeboten bekommen. Ein einfacher und dennoch hilfreicher Beitrag für ein hervorragendes soziales Projekt! Und jetzt bei der Homeless Homepage reinschauen! / nach nebenan gehen




E-BOOK-REIHE
Die Buchreihe e-fellows.net wissen des Karrierenetzwerks e-fellows.net erscheint auch diesen Oktober mit den Titeln "Perspektiven für Juristen", "Perspektive Unternehmensberatung" und dieses Jahr neu "Perspektive Trainee". Nachdem der Workflow 2009 optimiert wurde und durch den Einsatz von Adobe Incopy in Verbindung mit Adobe Indesign redaktionelle Inhalte verlagsintern bearbeitet werden können, stand in diesem Jahr der Schritt in Richtung benutzerfreundlicherer Ebooks an. Bei den ersten Ebooks wurde der Inhalt der Printbücher noch nahezu analog übersetzt. Allerdings ist das Lesen in einem Reader ein anderes als in einem gedruckten Buch. Änderungen fanden besonders hinsichtlich der Typografie statt, Gestaltungselemente wurden reduziert und sogar Inhalte komplett anders aufbereitet. Heraus gekommen sind Ebooks, die auf iPad, Kindle & Co. gleichermaßen leserfreundlich dargestellt werden. Da diese Technik quasi noch in ihren Kinderschuhen steckt, ist das natürlich nur der Anfang. Die aktuell erschienenen Bücher gibt es seit dem 1. Oktober 2012 bei Amazon, die Ebooks folgen in Kürze.




WEBSITE-ENTWICKLUNG
Die Entwicklung der Website der Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung ist nun inklusive eines eigenen Bildkonzeptes abgeschlossen. Das Layout ist zweigeteilt und die rosa Linie trennt Navigation und Content. Diese Zusatzfarbe setzt in den monochromen Bildmotiven Akzente. Um dem wissenschaftlich anmutenden Look der Seite außerdem eine emotionale Komponente entgegenzusetzen, wird bei den Motiven der Moment fokussiert, in dem die Menschen sich berühren, was letztlich die Grundlage für jegliche pharmazeutische Arbeit ist. Weiterhin ist eine Datenbank integriert, wodurch sich Mitglieder über Forschungs- und Förderprojekten informieren können. / www.foerderinitiative.de




LOGO-RELAUNCH
Aus pro bono Finanzconzept wird pro bono Versicherungsmakler. Diesen Schritt nehmen sie zum Anlass das Logo und die Geschäftspapiere zu relaunchen. Die Visitenkarten präsentieren sowohl die unternehmensbezogenen Angaben als auch die direkten Angaben der Mitarbeiter. Da das Logo bereits mit der Möglichkeit zur Logogruppe angelegt wurde, bezieht sich der Blauton immer auf pro bono als Dachmarke und das Grau bzw. die jeweilige andere Farbe auf den individuellen Tätigkeitsschwerpunkt - in diesem Fall die Versicherungsmakler. Daher ist die Vorderseite der Karte klassisch gehalten, während auf der Rückseite die persönlichen Angaben auf einer grauen Fläche dargestellt werden. Der Rückseiteneffekt wurde auch auf die Briefbogen angewendet, wobei dort lediglich die Bildmarke zu sehen ist, die aber, wenn man den Briefbogen etwas gegen das Licht hält, wie ein Wasserzeichen durchscheint.






FOTOKONZEPT
Für die Website der Schönfeld Unternehmensberatung setzen wir auf Bilder des Teams und der Berater selbst. Kein Handshake oder Einrichtungsstill kann ersetzen, um was es eigentlich geht - um die Menschen, die einem als Berater und Coachs persönlich und unternehmerisch nahe kommen. Deshalb rauf auf die Bühne! Im Mai erfolgte nach Erweiterung des Teams ein Shooting, aus dem diese drei neuen Teambilder resultieren. / www.schoenfeld-unternehmensberatung.de / Fotografie © Mirko Tzotschew, Montage © Yvonne Hagenbach




FLYER-KONZEPT
LARA - Krisen- und Beratungszentrum für vergewaltigte und sexuell belästigte Frauen erhielt im vergangenen Jahr einen Corporate Design Relaunch. Integraler Bestandteil der Außendarstellung sind die Flyer, die zu den Beratungsschwerpunkten Auskunft geben und die Hemmschwelle ein Krisenzentrum aufzusuchen herabsetzen sollen. Alle Flyer folgen einem Farbkonzept, wobei die farbigen Flächen mit passenden Mustern hinterlegt werden: Blümchenstoff, Rosentapete, zerknittertes Papier und gemusterte Kacheln. Alle Muster entstammen dem häuslichen Umfeld, in dem diese Gewalttaten häufig stattfinden. Außerdem gilt es schwerpunktmäßig hinter die Muster zu schauen, die soziale Dilemma manifestieren, so dass diese Bilder auch metaphorisch zu verstehen sind. Ganz neu ist der türkisfarbene Mythenflyer mit den sich wiederholenden Fliesen. Er klärt auf über Vorurteile und vorschnelle Verurteilungen.



nach oben


JAHRESBERICHT UND INFOGRAFIKEN
Der Jahresbericht des Berliner Frauennetzwerks bfn ist ein statistischer Überblick über die Arbeit in den Frauenhäusern, den Zufluchtswohnungen, der Stellen gegen häusliche und sexuelle Gewalt. Um einen eintönigen Schlagabtausch von Balken- und Tortendiagrammen zu vermeiden, stellen alle Diagramme illustrativ da, worüber sie informieren. Die Aufenthaltsdauer in den jeweiligen Angeboten wird beispielsweise in Weckerform und die sich anschließende Wohnsituation in Hausform dargestellt. Alle demografischen Daten werden in ein Piktogramm einer Frauenfigur eingebunden, so dass der Kopf als Globus den Anteil der Migrantinnen repräsentiert. Und eben dieses Frauenpiktogramm setzt sich auf dem Titel zu Zahnrädern zusammen, die genauso wie die einzelnen Vereine des bfn perfekt ineinandergreifen. Statistik ist eben nicht einfach nur langweiliges Zahlenwerk. / PDF (557 kb)



KONZEPTION EINER LOGOGRUPPE
Das Logo für den zu Ferienwohnungen umgebauten Wasserturm Waren basiert auf dem Grundriss desselben. Der schmalere der beiden Türme beherbergt das Treppenhaus, der breitere die vier individuell gestalteten Urlaubsdomizile, deren Namensgeber umliegende Orten in den vier Himmelsrichtungen waren. Die extravaganten Küchen aus dem Hause popstahl prägen die Farbigkeit und werden in das Corporate Design übernommen. Diese Farbkodierung erscheint in der Logofamilie genauso wie beispielweise auf den Postkarten. Hier werden die Elemente des Grundrisses gleichermaßen zu Bildrahmen. Da die Unterscheidung nicht nur innen sondern auch außen an den Fenstern vorgenommen werden kann, schaut Rapunzel auf den Platzhaltern für die Briefmarken aus der jeweilig entsprechenden Fensterform.


LOGORELAUNCH
Die Förderinitiative Pharmazeutische Betreuung e.V. der ABDA (Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände) erhält ein neues Logo. Die Arbeit des kurz FI genannten Vereins zielt auf die Förderung und Unterstützung von Modellprojekten und der pharmazeutischen Praxis. Das Herstellen von wichtigen Verbindungen wird im Signet durch eine Ligatur wiedergespiegelt. Die Ligatur (aus dem lateinischen für "verbunden werden") ist eine typografische Verbindung zu einer formal-optischen Einheit. Entstanden sind Ligaturen aufgrund schneller Schreibweise und um optisch die Schrift auszugleichen, wo beispielsweise Oberlängen "zusammenstoßen". Das Zusammenführen, Verbinden und das Vermitteln lässt sich hervorragend auf die Arbeit der FI übertragen.



BILDKONZEPT
Die Genossenschaft Bewahren hat einen ausgedienten Wasserturm in Waren an der Müritz gemeinschaftlich zu einem außergewöhnlichen Urlaubsdomozil umgebaut. Auf vier Etagen wurden von einem Berliner Architekturbüro individuelle und - tatsächlich und im übertragenen Sinne - runde Raumlösungen geschaffen. Für das Corporate Design kreist nun der Stift. / www.bewahren.org / Fotografie © Yvonne Hagenbach




WEBSITE-ENTWURF
Die Website des Berliner Restaurators Jan Raue geht online. Genauso wie beim Restaurieren stufenweise die verschiedenen Ebenen zum Vorschein kommen, beginnt auch diese Seite mit einem Bild und gibt über die beiden vertikalen Navigaionsebenen weitere Informationen preis - während wechselnde bildhafte Elemente den gewählten Punkt in der Hauptnavigation markieren. Farblich orientiert sie sich an den Ergebnissen der Doktorarbeit von Jan Raue zum Thema Architekturfarbigkeit des Backsteinbaus. / www.buero-fuer-restaurierung.de / Programmierung: Benjamin Ruff, www.rubaff.de




EINLADUNG ZUM SOMMERFEST
Die Einladung zum alljährlichen Sommerfest der Patent- und Rechtsanwaltskanzlei adares erscheint im Corporate Design-typischen illustrativen Motiv, das zum einen den sommerlichen Bezug - besonders für das Berliner Wetter - herstellt, darüber hinaus jedoch schon anklingen lässt, dass gekocht wird. Die Veranstaltung fand nämlich in Sarah Wiener's Speisezimmer statt - und zwar mit Showküche.



weitere einblenden